Klassische Massage

Die klassische Massage, auch schwedische Massage genannt, ist eine der am häufigsten angewandten Massageformen. Sie wurde ursprünglich zur Behandlung und zur Vorbeugung von Problemen des Bewegungsapparates entwickelt.

Klassische Massagen werden daher häufig bei Muskelverspannungen bzw. –verhärtungen oder Schmerzen eingesetzt. Auch neurologische Erkrankungen wie Lähmungen und Spastiken lassen sich durch Massagen oft deutlich verbessern. Bestehende Sensibilitätsstörungen und Nervenschmerzen (Neuralgien) sprechen ebenfalls häufig gut auf Massagen an – wichtig ist, dass vorher anderweitige Ursachen wie beispielsweise ein Bandscheibenvorfall ausgeschlossen wurden. Auch Erkrankungen innerer Organe können sich positiv durch Massagen beeinflussen lassen.

Eine klassische Massage besteht auf fünf verschiedenen Techniken, die nacheinander durchgeführt werden: Effleurage (Streichen), Petrissage (Kneten), Friktion (Reiben), Tapotement (Klopfen) und Vibration (Erschütterung).

Eine klassische Massage kostet € 85.- (45 Minuten) bzw. € 110.- (60 Minuten).

Bitte beachten Sie: die oben genannten Zeiten entsprechen nicht der reinen Massagezeit – diese ist ca. 5-10 min. weniger aufgrund der Vor- und Nachbereitungszeit.

Sprechen Sie mich bitte an, falls Sie eine teilweise Erstattung der o.a. Massagen durch Ihre private Zusatz- oder Vollversicherung wünschen! In diesem Fall werden etwas höhere Preise berechnet.

Für alle klassischen Massagen können Sie selbstverständlich auch Gutscheine erwerben – klicken Sie bei Interesse bitte hier!

Liebe Patienten/-innen!

Bitte kommen Sie mit einer FFP2-Maske zur Behandlung. Danke!

Ihre Eva Kupper, Wellness Isartal